Was ist ein ‚One-Pager‘ und welche Vor~ Nachteile hat eine solche Website ?

display_none

Was ist ein One-Pager?

  • besteht nur aus einer einzigen Seite
  • kann wie eine ’normale‘ Website ein Menü enthalten, die Menüpunkte führen aber nicht zu anderen Seiten, sondern sind Sprungmarken zu verschiedenen (Anker~)Punkten auf der immer gleichen Seite
  • Sprungmarken können auch im Text selber gesetzt werden.
  • durch Klicken auf eine Sprungmarke wird in der Regel ein Scrollen nach unten ausgelöst

Nachteile eines One-Pagers

  • komplexe Strukturen können nur  schwer dargestellt werden ( z.B. unterschiedliche Produkte oder Leistungen)
  • keine individuelle Optimierung von Unterseiten für Suchmaschinen möglich, denn: weil es nur eine Seite ist, können auch nur  wenige  Focus-Keywords für diese Seite gewählt werden und Google wird daher die Website nur zu einem Thema finden/anzeigen
  • Ladezeit kann länger dauern (z.B. bei vielen Bildelementen)
  • viele Anwender finden konventionelle Websites überschaubarer

Vorteile eines One-Pagers

  • User erreicht schnell und bequem die gewünschten Informationen ohne viele Klicks
  • Nutzer können den gesamten Inhalt eher erfassen und übersehen bei ihrem Besuch keine wichtigen Informationen
  • eignet sich gut bei eingegrenztem und klar fokussiertem Thema oder zur Darstellung eines einzelnen Produkts, Projekts oder Events, einer einzelnen Kampagne
  • i.d.R. schneller und einfacher umgesetzt als klassische Websites